Windows 7 wird unsererseits nicht unterstützt!
  1. Klicken Sie auf das WLAN-Symbol in der Taskleiste

  2. Finden Sie das WLAN-Netz: HSA und klicken Sie auf Verbinden

  3. Im Anschluss erfolgt bei erstmaliger Anmeldung das Login-Fenster. Geben Sie hier Ihren Login wie folgt ein:
    Benutzername: schule\vorname.nachname
    Kennwort: Ihr persönliches Kennwort = Kennwort für den Login in den EDV-Räumen der HSA
    Wichtig: Vergessen Sie nicht die Domäne schule anzugeben, da es sonst immer wieder zu Verbindungsproblemen kommt. Sie geben die Domäne an, indem Sie vor Ihren Benutzernamen schule\ setzen.

Unterschiedliches Browserverhalten beachten!

Nicht alle Browser verhalten sich im Anschluss an die Verbindungseinrichtung gleich. Das liegt daran dass deren Proxy-Erkennung unterschiedlich zu sein scheint.

Microsoft Edge
Hier ist es erfahrungsgemäß am unkompliziertesten. Microsoft Edge hat meist sofort nach der Verbindungsaufnahme Zugang zum Internet.

Mozilla Firefox
Sollte die Verbindung zum Internet mit dem Firefox nicht ohne weiteres funktionieren sollten Sie folgende Schritte unternehmen:

  1. Gehen Sie in die Firefox Einstellungen

  2. Klicken Sie auf Erweitert und wählen Sie die Registerkarte Netzwerk und beim Punkt Verbindung Einstellungen

  3. Setzen Sie den Punkt bei "Proxies für den Zugriff auf das Internet konfigurieren" auf "Die Proxy-Einstellungen für dieses Netzwerk automatisch erkennen" und bestätigen Sie mit OK. In der Regel sollte jetzt auch mit dem Firefox die Internetverbindung funktionieren.

Google Chrome und alle sonstigen Internetdienste
Nutzen Sie Chrome oder haben die vorher beschriebenen Einstellungen alle nicht geholfen, muss in den Windows-Einstellungen der Proxy manuell eingestellt werden. Auch Programme wie Word oder OneDrive funktionieren nur mit dem WLAN, wenn man die folgenden Einstellungen direkt in Windows hinterlegt.

  1. Gehen Sie in die Windows-Einstellungen und wählen Sie "Netzwerk und Internet"

  2. Links klicken Sie den Reiter "Proxy" und scrollen im rechten Bildschirmabschnitt herunter zu "Manuelle Proxyeinrichtung". Aktivieren Sie den Schalter "Proxyserver verwenden" und geben Sie wie folgt ein:
    Adresse: 10.1.0.1
    Port: 8080
    Vergessen Sie nicht, gleich im Anschluss auf den Button "Speichern" zu klicken!

Wichtig:
Sollten Sie die Proxyeinstellungen, wie im letzten Schritt beschrieben, in den Systemeinstellungen angelegt haben, beachten Sie, dass Sie den Schalter "Proxyserver verwenden" für Ihre anderen Netzwerke wieder ausschalten. Sonst wundern Sie sich vielleicht, warum Sie beispielsweise zu Hause nicht mehr ins Internet kommen.